Sozialbüro, Über uns

Beschwerden

Unzufriedenheiten mit der Betreuerin oder dem Betreuer sowie mit der Art der Betreuung stellen oft eine weitere Betreuung im Rahmen des BEWOs in Frage.

Daher sind  Beschwerden, oder auch Anregungen und Hinweise, die die betreuenden Personen, oder die Strukturen des Betreuungsdienstes betreffen, für uns sehr wichtige Hinweise.
Sie beinhalten die Chance der Veränderung / Verbesserung einer bestehenden Betreuung.

Beschwerden können entweder

  • Beschwerden können aber auch beim :
    Beschwerderat Psychiatrie der PSAG Köln   (Download des Flyers)
    c/o RAT + TAT e.V.
    Kempener Str. 135

    59733 Köln
    Tel. 0221 – 169 79 815
    vorgebracht werden.

Die Möglichkeiten der Beschwerdeführung und der vereinbarte Umgang mit diesen Beschwerden sind auch im Betreuungsvertrag mit dem Sozialbüro Borggreve  aufgeführt und vereinbart.