Sozialbüro

Jobs

Sozialbüro Borggreve

Wir wollen uns verstärken, und suchen deshalb zum 01.12.2017 oder später
eine Pädagogische Fachkraft (m/w)
Halbtagsstelle (20 Std. Wöchentlich) ausbaubar auf eine Dreiviertelstelle (30 Std.)
Wir suchen eine / einen
Sozialabeiter/in , Sozialpädagoge/in (BA / MA)
oder vergleichbare Berufsgruppen mit Hochschulabschluß ,
Erzieher/in, Ergotherapeuth/in, Heilpädagoge/in, Pflegefachkraft (m/w)

Bitte beachten Sie auch die folgenden Stellenvorgaben des Kostenträgers (Minimalvorausetzungen)

  • bereits einjährige berufliche Tätigkeit mit der Behinderungsgruppe der psychisch kranken Menschen
  • und/ oder berufliche Tätigkeit bzw. berufliche Erfahrungen in der Angebotsform des Ambulant Betreuten Wohnens (auch z.B. mit anderen Behinderungsgruppen wie Geistigbehinderten Menschen , Suchtkranken Menschen etc.)


Ihr Tätigkeitsfeld ist die zugehende Betreuung psychisch kranker Menschen im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens (Eingliederungshilfe gem. §53 SGB XII), – hauptsächlich im Kölner Osten.
Im Rahmen dieser Tätigkeit handeln Sie u.a. eigenverantwortlich als Fallverantwortliche / Fallverantwortlicher.

Diese Stelle ist für Sie spannend und interessant

  • wenn Sie ihre Termine und Zeit gerne selber frei einteilen möchten,
  • wenn Sie gerne unabhängig und eigenverantwortlich arbeiten möchten,
  • wenn der ständige persönliche Austausch im Team nicht oberste Priorität für Sie hat,
  • wenn Sie lieber ihre administrativen Arbeiten zuhause am Computer erledigen möchten, – anstatt dafür ständig ins Büro kommen zu müssen.

Ihre Aufgabe als BEWO-Bezugsbetreuer / Bezugsbetreuerin

  • Infotermine mit neuen Klienten/innen führen,
  • die Unterstützung bei der Antragstellung und Erstellen der individuellen Hilfepläne,
  • fachliche/r Ansprechpartner/in sein bei Behörden, beim BEWO-Kostenträger etc.,
  • die direkte Betreuungsarbeit mit ihren Klienten/innen (Erhaltung und Ausbau von Fähigkeiten und Kenntnissen im Bereich der Haushaltsführung, der Freizeit, der Tagesstrukturierung, der Geldeinteilung, des Umgangs mit der eigenen Gesundheit etc.),
  • Krisenintervention ( bei gegebenem kollegialem Unterstützungskonzept),
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Profis aus Kliniken, Reha-Einrichtungen, Therapie etc.,
  • Dokumentationen und Korrespondenz,
  • Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision.

Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen für die Tätigkeit beim Sozialbüro Borggreve

  • Sie sollten in der Lage sein mit ihren Klientinnen und Klienten Ziele der Betreuung zu formulieren, gemeinsam anzugehen und die Zielerreichung zu überprüfen.
  • Zuverlässigkeit und persönliche Loyalität mitbringen,
  • Freude am Umgang und im Austausch mit Menschen (Klienten, Kollegen und ihrem Chef u.a.) haben,
  • Wertschätzung, Einfühlungsvermögen und eine akzeptierende Grundhaltung sind eine selbstverständliche Basis für Sie,
  • selbständig und zielorientiert als Fallverantwortliche/Fallverantwortlicher handeln können,
  • zeitlich flexibel und belastbar sein,
  • Kenntnisse über die Krankheitsbilder und Behandlungsstrategien in der Allgemeinpsychiatrie haben und Erfahrungen in der Erstellung von Hilfeplänen (IHP) haben (diese Kompetenzen können Sie auch mit Unterstützung des Sozialbüros Borggreve ausbauen),
  • Bereitschaft zur Fortbildung und sonstigen Entwicklung ihrer beruflichen Fähigkeiten mitbringen,
  • wenn möglich Kenntnisse über das (Kölner) Hilfesystem für psychisch kranke Menschen haben,
  • möglichst schon Erfahrungen in der zugehenden Arbeit haben,
  • gute EDV-Kenntnisse im Office-Bereich besitzen,
  • gute MS-Windows Kenntnisse haben und zu Hause auch in einer WINDOWS-Umgebung arbeiten können und sicher mit E-Mail und Internet umgehen können,
  • einen Führerschein zur Führung eines PKW besitzen.

Wir bieten Ihnen dafür

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an zeitlicher Flexibilität,
  • einen großen Raum für selbstverantwortliches Arbeiten (eigenständige Planung, Terminierung und Durchführung der Betreuungskontakte),
  • Wahrnehmung vieler administrativer Tätigkeiten von Zuhause aus möglich (Home-Office).
  • eine ständig abrufbare fachliche Begleitung in Krisen und Zweifelsfällen, sowie eine Förderung ihrer beruflichen Kompetenzen im Bereich der Allgemeinpsychiatrie/Sozialpsychiatrie sowie in den relevanten Rechtsbereichen,
  • Fachliche Beratung und Supervision,
  • ein Fortbildungs-Budget
  • moderne Spracherkennungssoftware für ihren Heim-PC, um Ihnen ihre schriftlichen Arbeiten bei Ihnen zu Hause zu erleichtern
  • ein Firmen-Smartphone,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung.

Wenn die ausgeschriebene Stelle für Sie interessant ist, freue ich mich über ihre Bewerbung.
Bitte senden Sie ihre ausführliche Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail
( Anlagen bitte im PDF-Format und mit möglichst wenigen Anlagedateien )

an :  jobs@sozialbuero-borggreve.de       z.H.Herrn Hendrik Borggreve

Sozialbüro Borggreve
Ostheimer Str. 28
51103 Köln

jobs@sozialbuero-borggreve.de